MASSAGE

 

Die Massage ist eine der ältesten Heilmethoden und hat richtig ausgeführt eine sehr tiefgreifende Wirkung.

Die Durchblutung der Muskulatur und des Bindegewebes wird angeregt, wodurch auch die Funktion der Organe gefördert wird. Ebenso wird das Immunsystem positiv beeinflusst.

Das psychische Gleichgewicht wird durch den Abbau von Stresshormonen und der Anregung der Seretoninproduktion (Glückshormon) stabilisiert.

Da Gefühle sich im Körper abspeichern, können durch eine körperliche Behandlung auch emotionale Blockaden gelöst werden.

Das ganze System wird harmonisiert und das Wohlbefinden gesteigert.